top of page
d5df615ad179ee1b69ab20a48ee26ed6_edited_edited_edited.jpg

Nikola Milojcevic

Nikola Milojcevic wuchs in Kraljevo/Serbien auf, wo er  am 08.07.1997 geboren wurde.

Er wohnt und arbeitet in Wien und studiert an der Akademie für Angewandte Fotografie Graz mit einem Stipendium bei Hermann Herzele.

Als Artist in Residency war Milojcevic im Studio Trieste unter Mario Grubisic eingeladen.

Seit 2017 assistiert er Stefan Bidner, u.a. Wiener ArtFoundation, Parallel Vienna.

Milojcevic setzt sich mit analoger Fotografie auseinander und den natürlichen, haptischen Möglichkeiten welche diese bieten kann, wie teilweise Mehrfachbelichtungen, Emulsionsablösungen, oder das absichtliche Beschädigen der Kamera um neue Lichteinflüsse zu bekommen, etc..

Diverse Installationsarbeiten und Skulpturen bilden einen relevanten Aspekt in seinem Schaffen, im Vorbild des Dadaistischen Bildes – angehaucht an den gesellschaftskritischen Subtext der Junk Art.

  • Facebook
  • Instagram
  • wechat icon copy
bottom of page